Donauinselfest

donauinselfest

DIF LOGO 19Das Donauinselfest rückt Wien jährlich für drei Tage in den Mittelpunkt der internationalen und nationalen Musikszene, verbunden mit Freizeit, Gastronomie, Kultur, Attraktionen und vor allem Unterhaltung.

Dieses Fest lockt – bei freiem Eintritt – Jahr für Jahr immer mehr Besucher an. Um die drei Millionen strömen jährlich an den 3 Tagen zum Wiener Donauinselfest.

Elisabeth Schwaiger ist seit 1996 im Organisationsteam der Festbühne des Wiener Donauinselfestes und u.a. für sämtliche Künstlerbelange zuständig. In den letzten Jahren waren dies u.a. die Söhne Mannheims, Umberto Tozzi, Ich + Ich, Billy Idol, Kim Wilde, Rainhard Fendrich, STS, Antonello Venditti, Christina Stürmer, Roger Cicero, EAV, Gianna Nannini, Wolfgang Ambros, die Scorpions und viele viele mehr.

 KÜNSTLERLISTE DONAUINSELFEST seit 1984.pdf

Impressionen vom Donauinselfest 2018

Künstler auf der Festbühne am 37. Donauinselfest 2020

01.07. bis 18.9.:

Bustour: In 80 Tagen durch Wien. Popup-Konzerte vieler österr. KünstlerInnen

 

19.9. (Die Show): 

Russkaja Kreiml & Samurai
Mathea
Granada
OPUS
Parov Stelar



20.9. (Schlagergarten):

Die Lauser
Oliver Haidt
Petra Frey
Marco Ventre & Band
Jazz Gitti
Insieme

 

20.9. (Kabarettabend):

Erstes Wiener Frauenorchester
Thomas Stipsits
Katharina Strasser & Boris Fiala
Lukas Resetarits
Eva Maria Marold
Ursula Strauss & Ernst Molden
Andreas Vitasek
Dorian & Glück
Omar Sarsam
Gernot Kulis
Gery Seidl
Sigrid Hauser
Spörk
Florian Scheuba
Magda Leeb
Ernst Molden & Nino aus Wien
Anna Mabo
Nadja Maleh
Buntspecht
Viktor Gernot
Michael Niavarani

www.donauinselfest.at

Fotocredit: SPÖ Wien

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung