Wichtige Information zu den aktuellen Ereignissen

Aufgrund der Covid19 Maßnahmenverordnung müssen/mussten wir Veranstaltungen seit 10.3.2020 teilweise absagen bzw. verschieben. Detaillierte Infos dazu gibt es bei den jeweiligen Veranstaltungen (hier auf dieser Homepage unter Live, bei den Künstlern, den Veranstaltungsstätten, bei den Vorverkaufsstellen etc.).
Ihre Sicherheit in Covid19 Zeiten ist uns sehr wichtig, wir setzen gemeinsam mit den Veranstaltungsstätten Maßnahmen zur Minimierung des Infektionsrisikos im Publikum und im Back-Stage-Bereich. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Veranstaltungsbesuch unbedingt über die aktuell geltenden Schutzmaßnahmen wie Abstandsregel, Mund-Nasen-Schutz Pflicht, Hygienemaßnahmen etc. (z.B. auf den Hallen-Homepages oder www.sozialministerium.at)

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen schöne Konzertabende!

Giovanni Allevi

Ein Klavierabend mit Giovanni Allevi

ALLEVI by Pierpaolo Ferrari

Giovanni Allevi kommt mit seinem neuen Programm »Estasi« nach Wien. Das gleichnamige Album ist im November 2021 erschienen und ist geprägt von tiefen Emotionen, die der Künstler versucht hat in Noten zu fassen. Dies sind unter anderem, spirituelle Erlebnisse, Gedanken über die Veränderung der Welt durch den Klimawandel und ganz allgemein eine kontemplative Auseinandersetzung mit den großen Themen des Lebens.

Sein Zugang ist ein ganz besonderer: »Ich stelle eine unerklärliche Anomalie in der Welt der Musik dar«. So beschreibt Giovanni Allevi seine Fähigkeit, klassische Musik einem großen und heterogenen Publikum nahezubringen. »Mein Erfolg - erklärt der Pianist und Komponist - hängt davon ab, dass sich viele schöne Seelen auf die gleiche Wellenlänge wie meine Noten begeben haben, aber unsere Beziehung zur Außenwelt geheim bleibt «.

Vom Mainstream will Giovanni Allevi nichts wissen. »Meine Musik ist sicher keine Massenware, sie ist das Ergebnis einer anstrengenden Recherche, denn wahre Schönheit kostet Mühe. Mein Ziel ist es nicht, alle zu erreichen, sondern das Geheimnis des Menschen zu ergründen«. Ecstasy oder Estasi ist die Zusammenfassung der Gedanken des Maestros, ein Solo-Piano-Album, das zwei Jahre nach »Hope« erscheint. Musikalisch Stücke, die die Suche nach introspektivem Schreiben, Experimentieren und originellen melodischen und rhythmischen Einsichten hervorheben, die er an diesem Abend auf die Bühne bringt.

»Ekstase, aus sich selbst herausgehen, um die Ausdehnung des Geistes zu bezeichnen, um eine größere Dimension zu erlangen«, erklärt Allevi. Erleben Sie im intimen Rahmen des Schubert-Saals gemeinsam mit Seelenverwandten einen emotionalen, berührenden Klavierabend.

02.06.2022 - 19:30 Uhr   Wiener Konzerthaus oeticket.com oder konzerthaus.at

Fotocredits: Salvatore Colloridi