Ernst Molden und der Nino aus Wien

pressefoto 2 RonnieNiedermeyer 1024px

 

Ernst Molden und der Nino aus Wien

Mit Ernst Molden und Der Nino aus Wien haben zwei der wichtigsten Songwriter des Landes ein äußerst erfolgreiches gemeinsames Programm entwickelt, das sie bis auf Platz 3 der Ö3-Charts geführt hat. Natürlich ohne dort je gespielt zu werden. Für das Konzerthaus stellen sie nochmals die wichtigsten Songs des Great Austrian Songbooks zusammen, bereichern es mit eigenem Liedgut, und fördern manche Neu- oder Wiederentdeckung zutage.

"Ernst Molden und Nino widmen sich hier vor allem heimischem Liedgut der 1970er und frühen 1980er Jahre und geben den Arbeiten von Wolfgang Ambros, Georg Danzer, Falco, André Heller und Ludwig Hirsch ein neues, entschlacktes Leben. Die oft dubiosen und manchmal grandiosen Original-Arrangements werden durch zwei Gitarren ersetzt, und wer glaubt, dass Falcos »Nachtflug« in dieser Umgebung nichts zu suchen hat, der hat sich arg getäuscht.“ (G. Bus Schweiger/Skug)

23.01.2017, 19:30 Uhr Wien - Konzerthaus, Mozartsaal Wegen großen Erfolges Wiederholungstermin am Do. 19.4.2018!

Fotocredit: Ronnie Niedermeyer

 

Tags: Jänner 2017

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok